Der Verband

Ziele

Gesellschaft für Hochschulgermanistik

mehr erfahrenmitglied werden

Ziel der Gesellschaft für Hochschulgermanistik (GfH) ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.

 

Sie kooperiert mit verschiedenen Bildungs- und Forschungsinstitutionen sowie Verbänden im In- und Ausland zusammen und fördert den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Austausch in Forschung und Lehre. Der Deutsche Germanistentag, der alle drei Jahre vom Deutschen Germanistenverband an einer deutschen Universität ausgerichtet wird, ist eine zentrale Plattform für den Austausch zwischen den germanistischen Teilfächern und zwischen Hochschulgermanistik und Deutschlehrer*innen. Darüber hinaus werden weitere Formate wie „Der DGV lädt ein“ in Zusammenarbeit mit dem Fachverband genutzt, auf denen u.a. hochschul- und bildungspolitische Themen diskutiert und gemeinsame Positionen entwickelt werden.